Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt unsere Richtlinien und Verfahren zur Erfassung, Verwendung und Offenlegung Ihrer Daten, wenn Sie den Dienst nutzen, und informiert Sie über Ihre Datenschutzrechte und darüber, wie das Gesetz Sie schützt. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Bereitstellung und Verbesserung des Dienstes. Durch die Nutzung des Dienstes erklären Sie sich mit der Erfassung und Nutzung von Informationen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Interpretation und Definitionen

Interpretation

Die Wörter, deren Anfangsbuchstaben groß geschrieben werden, haben unter den folgenden Bedingungen definierte Bedeutungen.
Die folgenden Definitionen haben dieselbe Bedeutung, unabhängig davon, ob sie im Singular oder im Plural stehen.

Definitionen

Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie:

  • Sie bedeutet die Einzelperson, die auf den Dienst zugreift oder ihn nutzt, bzw. das Unternehmen oder eine andere juristische Person, in deren Namen eine solche Einzelperson auf den Dienst zugreift oder ihn nutzt, wie zutreffend.

Gemäß DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) können Sie als Datensubjekt oder als Nutzer bezeichnet werden, da Sie die Person sind, die den Dienst nutzt.

  • Unternehmen (in dieser Vereinbarung entweder als „das Unternehmen“, „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet) bezieht sich auf die CERUB Association.

Für die Zwecke der DSGVO ist das Unternehmen der Datenverantwortliche.

  • Verbundenes Unternehmen bedeutet ein Unternehmen, das eine Partei kontrolliert, von ihr kontrolliert wird oder unter gemeinsamer Kontrolle mit ihr steht, wobei „Kontrolle“ den Besitz von 50 % oder mehr der Aktien, Anteile oder anderer Wertpapiere bedeutet, die zur Wahl von Direktoren oder anderen Führungsgremien berechtigt sind.
  • Konto bezeichnet ein eindeutiges Konto, das für Sie erstellt wurde, um auf unseren Dienst oder Teile unseres Dienstes zuzugreifen.
  • Website verweist auf CERUB, erreichbar unter cerub.org
  • Dienst bezieht sich auf die Website
  • Land bezieht sich auf Schweden
  • Dienstanbieter ist jede natürliche oder juristische Person, welche die Daten im Auftrag des Unternehmens verarbeitet. Dies bezieht sich auf Drittunternehmen oder Einzelpersonen, die vom Unternehmen beschäftigt werden, um den Dienst zu ermöglichen, um den Dienst im Namen des Unternehmens bereitzustellen, um Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Dienst zu erbringen oder um das Unternehmen bei der Analyse der Nutzung des Dienstes zu unterstützen.

Für die Zwecke der DSGVO werden Dienstanbieter als Datenverarbeiter betrachtet.

  • Drittanbieter-Social-Media-Dienst bezieht sich auf jede Website oder jede Website eines sozialen Netzwerks, über die sich ein Benutzer anmelden oder ein Konto erstellen kann, um den Dienst zu nutzen.
  • Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen.

Für die Zwecke der DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf Sie beziehen, wie z. B. ein Name, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, Online-Kennungen oder ein oder mehrere Faktoren, welche für die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität spezifisch sind.

  • Cookies sind kleine Dateien, die von einer Website auf Ihrem Computer, Mobilgerät oder einem anderen Gerät platziert werden und unter anderem die Details Ihres Browserverlaufs auf dieser Website enthalten.
  • Nutzungsdaten beziehen sich auf automatisch erfasste Daten, die entweder durch die Nutzung des Dienstes oder durch die Infrastruktur des Dienstes selbst generiert werden (z. B. die Dauer eines Seitenbesuchs).
  • Datenverantwortlicher im Sinne der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist das Unternehmen als die juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.

Erfassen und Verwenden Ihrer personenbezogenen Daten

Arten von gesammelten Daten

Personenbezogene Daten

Während der Nutzung unseres Dienstes bitten wir Sie möglicherweise, uns bestimmte personenbezogene Daten mitzuteilen, die dazu verwendet werden können, Sie zu kontaktieren oder zu identifizieren. Personenbezogene Daten können unter anderem sein:

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname und Nachname
  • Telefonnr.
  • Adresse, Bundesland, Provinz, Postleitzahl, Ort
  • Nutzungsdaten

Nutzungsdaten

Nutzungsdaten werden bei der Nutzung des Dienstes automatisch erfasst.

Nutzungsdaten können Informationen wie die Internetprotokolladresse (z. B. IP-Adresse) Ihres Geräts, den Browsertyp, die Browserversion, die von Ihnen besuchten Seiten unseres Dienstes, die Uhrzeit und das Datum Ihres Besuchs, die auf diesen Seiten verbrachte Zeit, eindeutige Gerätekennungen und andere Diagnosedaten umfassen.

Wenn Sie durch oder über ein mobiles Gerät auf den Dienst zugreifen, können wir bestimmte Informationen automatisch erfassen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Typ des von Ihnen verwendeten mobilen Geräts, die eindeutige ID Ihres mobilen Geräts, die IP-Adresse Ihres mobilen Geräts, Ihr mobiles Betriebssystem, den Typ des von Ihnen verwendeten mobilen Internetbrowsers, eindeutige Gerätekennungen und andere Diagnosedaten.

Wir können auch Informationen sammeln, die Ihr Browser sendet, wenn Sie unseren Dienst besuchen oder wenn Sie auf den Dienst durch oder über ein mobiles Gerät zugreifen.

Tracking-Techniken und Cookies

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien, um die Aktivitäten auf unserem Dienst zu verfolgen und bestimmte Informationen zu speichern. Als Tracking-Techniken werden Beacons, Tags und Skripte verwendet, um Informationen zu sammeln und zu verfolgen und um unseren Service zu verbessern und zu analysieren.

Sie können Ihren Browser anweisen, alle Cookies abzulehnen oder anzuzeigen, wenn ein Cookie gesendet wird. Wenn Sie jedoch keine Cookies akzeptieren, können Sie möglicherweise einige Teile unseres Dienstes nicht nutzen.

Bei Cookies kann es sich um persistente oder Session-Cookies handeln. Persistente Cookies verbleiben auf Ihrem PC oder Mobilgerät, wenn Sie offline gehen, während Sitzungscookies gelöscht werden, sobald Sie Ihren Webbrowser schließen.

Wir verwenden sowohl Sitzungs- als auch dauerhafte Cookies für die unten aufgeführten Zwecke:

  • Notwendige / essentielle Cookies
    Typ: Session-Cookies
    Verwaltet von: Uns
    Zweck: Diese Cookies sind notwendig, um Ihnen die über die Website verfügbaren Dienste zur Verfügung zu stellen und Ihnen die Nutzung einiger Funktionen der Website zu ermöglichen. Sie helfen bei der Authentifizierung von Benutzern und verhindern die betrügerische Nutzung von Benutzerkonten. Ohne diese Cookies können die von Ihnen angeforderten Dienste nicht bereitgestellt werden, und wir verwenden diese Cookies nur, damit wir Ihnen diese Dienste bereitstellen können.
  • Cookies-Richtlinie / Cookies zur Mitteilung des Akzeptierens
    Typ: Persistente Cookies
    Verwaltet von: Uns
    Zweck: Diese Cookies identifizieren, ob Benutzer die Verwendung von Cookies auf der Website akzeptiert haben.
  • Funktionsweise Cookies
    Typ: Persistente Cookies
    Verwaltet von: Uns
    Zweck: Diese Cookies ermöglichen es uns, sich an die Auswahlentscheidungen zu erinnern, die Sie bei der Nutzung der Website treffen, wie z. B. die Erinnerung an Ihre Anmeldedaten oder Ihre Spracheinstellung. Der Zweck dieser Cookies ist es, Ihnen eine persönlichere Erfahrung zu bieten und zu vermeiden, dass Sie Ihre Einstellungen jedes Mal neu eingeben müssen, wenn Sie die Website nutzen.

Für weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies und Ihre Auswahlmöglichkeiten in Bezug auf Cookies besuchen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Das Unternehmen kann personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke verwenden:

  • Zur Bereitstellung und Wartung unseres Dienstes, einschließlich der Überwachung der Nutzung unseres Dienstes.
  • Zur Verwaltung Ihres Kontos: um Ihre Registrierung als Nutzer des Dienstes zu verwalten. Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten können Ihnen Zugang zu verschiedenen Funktionalitäten des Dienstes geben, die Ihnen als registriertem Benutzer zur Verfügung stehen.
  • Zur Erfüllung eines Vertrages: die Entwicklung, Einhaltung und Durchführung des Kaufvertrages für die Produkte, Artikel oder Dienstleistungen, die Sie gekauft haben, oder eines anderen Vertrages mit uns über den Dienst.
  • Um Sie zu kontaktieren: Um Sie per E-Mail, Telefonat, SMS oder andere gleichwertige Formen der elektronischen Kommunikation zu kontaktieren, wie z. B. Push-Benachrichtigungen einer mobilen Anwendung in Bezug auf Updates oder informative Mitteilungen im Zusammenhang mit den Funktionen, Produkten oder vertraglichen Dienstleistungen, einschließlich der Sicherheitsupdates, wenn dies für deren Implementierung notwendig oder sinnvoll ist.
  • Um Ihnen Neuigkeiten, Sonderangebote und allgemeine Informationen über andere Waren, Dienstleistungen und Veranstaltungen, die wir anbieten,zukommen zu lassen, welche denen ähnlich sind, die Sie bereits gekauft oder angefragt haben, es sei denn, Sie haben sich gegen den Erhalt solcher Informationen entschieden.
  • Um Ihre Anfragen zu verwalten: Um Ihre Anfragen an uns zu bearbeiten und zu verwalten.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten in den folgenden Situationen weitergeben:

  • An Dienstleister: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister weitergeben, um die Nutzung unseres Dienstes zu überwachen und zu analysieren, um Ihnen Werbung zu zeigen, um unseren Dienst zu unterstützen und zu warten, um Sie zu kontaktieren, um Ihnen Werbung auf Websites Dritter zu zeigen, nachdem Sie unseren Dienst besucht haben, oder für die Zahlungsabwicklung.
  • Bei Unternehmensübertragungen: Wir können Ihre personenbezogenen Daten in Verbindung mit oder während der Verhandlungen über eine Fusion, einen Verkauf von Unternehmensvermögen, eine Finanzierung oder eine Übernahme unseres gesamten oder eines Teils unseres Unternehmens durch ein anderes Unternehmen weitergeben oder übertragen.
  • An verbundene Unternehmen: Wir können Ihre Informationen an unsere Tochtergesellschaften weitergeben; in diesem Fall werden wir von diesen Tochtergesellschaften verlangen, dass sie diese Datenschutzrichtlinie einhalten. Zu den verbundenen Unternehmen gehören unsere Muttergesellschaft und alle anderen Tochtergesellschaften, Joint-Venture-Partner oder andere Unternehmen, die wir kontrollieren oder die unter gemeinsamer Kontrolle mit uns stehen.
  • An Geschäftspartner: Wir können Ihre Informationen mit unseren Geschäftspartnern teilen, um Ihnen bestimmte Produkte, Dienstleistungen oder Werbeaktionen anzubieten.
  • An andere Nutzer: Wenn Sie personenbezogene Informationen teilen oder anderweitig in den öffentlichen Bereichen mit anderen Nutzern interagieren, können diese Informationen von allen Nutzern eingesehen und öffentlich nach außen verbreitet werden. Wenn Sie mit anderen Nutzern interagieren oder sich über einen Social-Media-Dienst eines Drittanbieters registrieren, können Ihre Kontakte auf dem Social-Media-Dienst des Drittanbieters Ihren Namen, Ihr Profil, Ihre Bilder und die Beschreibung Ihrer Aktivitäten sehen. Ebenso können andere Benutzer Beschreibungen Ihrer Aktivitäten einsehen, mit Ihnen kommunizieren und Ihr Profil einsehen.

Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Das Unternehmen wird Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke erforderlich ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in dem Umfang aufbewahren und verwenden, der erforderlich ist, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen (z. B. wenn wir Ihre Daten aufbewahren müssen, um geltende Gesetze einzuhalten), Streitigkeiten beizulegen und unsere rechtlichen Vereinbarungen und Richtlinien durchzusetzen.

Das Unternehmen wird die Nutzungsdaten auch für interne Analysezwecke aufbewahren. Nutzungsdaten werden im Allgemeinen für einen kürzeren Zeitraum aufbewahrt, es sei denn, diese Daten werden verwendet, um die Sicherheit oder die Funktionalität unseres Dienstes zu verbessern, oder wir sind gesetzlich verpflichtet, diese Daten für längere Zeiträume aufzubewahren.

Übertragung personenbezogener Daten

Ihre Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, werden in den Betriebsbüros des Unternehmens und an anderen Orten, an denen sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden, verarbeitet. Das bedeutet, dass diese Informationen an Computer außerhalb Ihres Staates, Ihrer Provinz, Ihres Landes oder anderer staatlicher Zuständigkeitsbereiche, in denen andere Datenschutzgesetze gelten als in Ihrem Zuständigkeitsbereich, übertragen – und dort verwaltet – werden können.

Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutzrichtlinie, gefolgt von Ihrer Übermittlung solcher Informationen, stellt Ihre Zustimmung zu dieser Übertragung dar.

Das Unternehmen wird alle angemessenen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie behandelt werden, und es wird keine Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an eine Organisation oder ein Land erfolgen, es sei denn, es sind angemessene Kontrollen vorhanden, welche die Sicherheit Ihrer Daten und anderer personenbezogener Informationen umfassen.

Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten

Geschäftsvorfälle

Wenn das Unternehmen an einer Fusion, einer Übernahme oder einem Verkauf von Vermögenswerten beteiligt ist, können Ihre personenbezogenen Daten übertragen werden. Wir werden Sie benachrichtigen, bevor Ihre personenbezogenen Daten übertragen werden und einer anderen Datenschutzrichtlinie unterliegen.

Strafverfolgung

Unter bestimmten Umständen kann das Unternehmen verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder als Reaktion auf berechtigte Anfragen von Behörden (z. B. einem Gericht oder einer Regierungsbehörde).

Andere gesetzliche Anforderungen

Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten in dem guten Glauben offenlegen, dass eine solche Handlung aus folgenden Gründen notwendig ist:

  • Nachkommen einer gesetzlichen Verpflichtung
  • Schutz und Verteidigung der Rechte oder des Eigentums des Unternehmens
  • Vermeiden oder Untersuchung möglichen Fehlverhaltens in Verbindung mit dem Dienst
  • Schutz der persönliche Sicherheit von Benutzern des Dienstes oder der Öffentlichkeit
  • Schutz vor rechtlicher Haftung

Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig, aber denken Sie daran, dass keine Methode der Übertragung über das Internet oder eine Methode der elektronischen Speicherung 100% sicher ist. Wir bemühen uns bemühen zwar, kommerziell akzeptable Mittel zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten einzusetzen, wir können deren absolute Sicherheit aber nicht garantieren.

DSGVO-Datenschutz

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß DSGVO

Wir können personenbezogene Daten unter den folgenden Bedingungen verarbeiten:

  • Zustimmung: Sie haben Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.
  • Erfüllung eines Vertrags: Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen und/oder für vorvertragliche Verpflichtungen erforderlich.
  • Gesetzliche Verpflichtungen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der das Unternehmen unterliegt.
  • Wichtige Interessen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist notwendig, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen natürlichen Person zu schützen.
  • Öffentliche Interessen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist mit einer Aufgabe verbunden, welche im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Unternehmen übertragen wurde.
  • Berechtigte Interessen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Unternehmens erforderlich.

In jedem Fall ist das Unternehmen gerne bereit, bei der Klärung der konkreten Rechtsgrundlage, welche für die Verarbeitung gilt, behilflich zu sein, insbesondere ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung oder eine Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrags ist.

Ihre Rechte unter der DSGVO

Das Unternehmen verpflichtet sich, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren und zu gewährleisten, dass Sie Ihre Rechte wahrnehmen können.

Sie haben gemäß dieser Datenschutzrichtlinie und per Gesetz, wenn Sie sich innerhalb der EU befinden, das Recht auf:

  • Anfordern des Zugriffs auf Ihre Kontaktdaten. Das Recht auf Zugang, Aktualisierung oder Löschung der Informationen, die wir über Sie haben. Wann immer es möglich ist, können Sie auf Ihre personenbezogenen Daten direkt im Bereich Ihrer Kontoeinstellungen zugreifen, sie aktualisieren oder ihre Löschung beantragen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, diese Aktionen selbst durchzuführen, wenden Sie sich bitte an uns, um Ihnen zu helfen. Dies ermöglicht Ihnen auch, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Anfordern der Korrektur der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben Sie haben das Recht, unvollständige oder ungenaue Informationen, die wir über Sie haben, korrigieren zu lassen.
  • Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen Dieses Recht besteht, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse als Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung stützen und es etwas an Ihrer besonderen Situation gibt, das Sie dazu veranlasst, unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus diesem Grund zu widersprechen. Sie haben auch das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten.
  • Verlangen der Löschung Ihrer personenbezogenen Sie haben das Recht, uns aufzufordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen guten Grund für uns gibt, diese weiterhin zu verarbeiten.
  • Beantragen der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten Wir stellen Ihnen oder einer von Ihnen ausgewählten Drittpartei Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen gilt, deren Verwendung Sie ursprünglich zugestimmt haben, oder wenn wir die Informationen zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verwendet haben.
  • Widerrufen Ihrer Zustimmung Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Wenn Sie Ihre Zustimmung zurückziehen, können wir Ihnen möglicherweise keinen Zugang zu bestimmten Funktionen des Dienstes gewähren.

Ausübung Ihrer DSGVO-Datenschutzrechte

Sie können Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch ausüben, indem Sie sich an uns wenden. Bitte beachten Sie, dass wir Sie möglicherweise auffordern, Ihre Identität zu verifizieren, bevor wir auf solche Anfragen reagieren. Wenn Sie eine Anfrage stellen, werden wir unser Bestes tun, um Ihnen so schnell wie möglich zu antworten.

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über unsere Sammlung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) befinden, wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an Ihre lokale Datenschutzbehörde im EWR.

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können unsere Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir werden Sie über alle Änderungen informieren, indem wir die neue Datenschutzrichtlinie auf dieser Seite veröffentlichen.

Wir werden Sie per E-Mail und/oder durch einen auffälligen Hinweis in unserem Dienst informieren, bevor die Änderung in Kraft tritt, und das Datum der letzten Aktualisierung oben in dieser Datenschutzrichtlinie angaben.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie werden wirksam, wenn sie auf dieser Seite veröffentlicht werden.

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, können Sie uns per E-Mail kontaktieren:  info@cerub.org

Letzte Aktualisierung: 15. Juni 2021